Organe

Die Genossenschaft hat drei organisatorisch voneinander getrennte Organe. Die Mitgliederversammlung als oberstes Willensbildungsorgan, den Aufsichtsrat als Kontroll- und Beratungsorgan sowie einen Vorstand, dem die Geschäftsführung und Vertretung der Genossenschaft obliegt.

Die Mitgliederversammlung hat die Entscheidungsbefugnis über Existenz, Satzung und Jahresabschluss der Genossenschaft. Darüber hinaus beschließt die Mitgliederversammlung über alle Angelegenheiten der Genossenschaft, die nicht durch Gesetz und Satzung/Statut einem anderen Genossenschaftsorgan zugewiesen sind. Die Mitgliederversammlung ist das oberste Willensbildungs- und Entscheidungsorgan der Genossenschaft.