Wohnen in Berg am Laim

Wohnanlage Altöttinger Straße – Berg am Laim

Erstellung der zusammenhängenden Wohnanlage in 3 unterschiedlichen Perioden

Berg am Laim ist ein im Osten von München gelegener Stadtbezirk, der 2013 eingemeindet wurde und auf ein über 1.200 jähriges Bestehen zurückblicken kann. Blockbauten und Einfamilienhäuser sorgen für den typischen Charm eines von der Aufbruchstimmung nach dem zweiten Weltkriegtes geprägten Vierteln. Es gehört zu den kleineren Bezirken, welcher seinen Anwohnern eine moderne Infrastruktur mit Kindergärten und Schulen sowie großzügige Grünflächen bietet.

Die Häuser Schlüsselbergstraße 35 - 43, Altöttinger Straße 34 - 48 und Fehwiesenstraße 100 wurden 1911 bzw. 1929, die Häuser Fehwiesenstraße 102 - 108 und Schlüsselbergstraße 45 - 47 in den Jahren 1955 bis 1965 und Anfang der 70er Jahre die Häuser Fehwiesenstraße 110 - 114c erstellt. Diese zusammenhängende Wohnanlage ist verkehrsmäßig günstig erschlossen. Trotz der Nähe zum mittleren Ring ist die Anlage mit ausreichend Grünanlagen umgeben. U-Bahn, Straßenbahn sowie Bus sind fußläufig in wenigen Minuten zu erreichen.

Impressionen von der Wohnanlage

Die Wohnanlage im Überblick

Altöttinger Str. 34 – 48
Schlüsselbergstr. 35 – 43, 45 und 47
Fehwiesenstr. 100, 102 – 102c, 104 – 108, 110 – 114a und 114b – 114c

  • 277 Wohnungen
  • 1 möbliertes Appartment
  • 1 Gewerbeeinheit
  • 2 Tiefgaragen mit insgesamt 70 Stellplätzen
  • 42 Stellplätze im Freien
  • 6 überdachte Motorradstellplätze
  • Zentralheizung mit Warmwasserversorgung
  • größtenteils Wärmedämmverbundsystem
  • Balkone bzw. Loggien
  • Bodenbeläge Kunststoff, teilweise Parkett und Fliesen
  • 6 Aufzüge Fehwiesenstraße 110 - 114c
  • 4 Aufzüge Fehwiesenstraße 102 - 102c
  • 2 Aufzüge Schlüsselbergstraße 45 und 47
  • 4 Fahrradhäuser mit 2 mal 32 Stellplätzen
  • 1 Kinderwagenhaus
  • abgeschlossene, überdachte Mülltonnenhäuser

Altöttinger Straße 34 - 48,
Schlüsselbergstraße 35 - 43,
Fehwiesenstraße 100

  • Erneuerung der Wohnungstüren 2018/2019
  • Sanierung des Treppenhauses 2018/2019
  • Balkonerneuerung und Balkonanbau incl. eines Wärmedämmverbundsystems 2013/2014
  • Umfassende Modernisierung/Heizungseinbau in den Jahren 1992 bis 1996

Fehwiesenstraße 102 - 102c
Schlüsselbergstraße 45 - 47

  • Aufstockung 2018/2019
  • Dacherneuerung 2015
  • Erneuerung der Heizungsanlagen/Heizungszentralen 2012
  • 6 zusätzliche Aufzüge in den Jahren 2011/2012
  • Wärmedämmverbundsystem

Fehwiesenstraße 104 - 108

  • Heizungserneuerung/Wärmedämmverbundsystem 2012

Fehwiesenstraße 110 - 114c

  • Fassadensanierung/Wärmedämmverbundsystem 2011/2016
  • Neuer Fassadenansrich 2015
  • Heizungserneuerung 2008 / Fernwärme
  • Verbesserung des Schallschutzes 2005

Freiflächengestaltung 2006 bis 2016

  • Ersatz der alten Mülltonnenhäuser
  • neue überdachte Fahrradabstellungen
  • Motorradabstellhaus
  • Dachbegrünungen
  • neue, wasserdurchlässige Wegeführungen

Lage und Verkehrsanbindung

Verkehrsanbindung

Die Wohnanlage befindet sich in der Nähe des Innsbrucker Rings. Parkplätze finden Sie in der unmittelbaren Umgebung. Öffentlich können Sie die Wohnanlage mit folgenden Verkehrsmitteln erreichen:

Anfahrt öffentlich

U2, U5, U7, U8: Innsbrucker Ring

ca. 10 Min. zu Fuß

Bus 190, 191: Altöttinger Straße

ca. 1 Min. zu Fuß

Tram 21, N19: Schlüsselbergstraße

ca. 6 Min. zu Fuß